Die Fakultät für Lehre der arabischen Sprache hat die Vermittlung der modernen arabischen Sprache in kompakter und alltagsorientierter Form zum Gegenstand. Dabei ist das Ziel die Vermittlung von Sprech-, Schreib-, und Lesefähigkeit sowie fundierten Kenntnissen von kulturellen und sprachlichen Besonderheiten. Somit wird eine gründliche Beherrschung der arabischen Sprache sichergestellt, die eine weitere sprachliche Auseinandersetzung ermöglicht. Die Lehre findet dabei im Spagat zwischen Theorie und Praxis statt und legt besonderen Fokus auf die Vermittlung alltäglicher Sprache zur allgemeinen Kommunikation.

 

Studieninhalte

Grundlagen des modernen Hocharabisch vom Schriftsystem über Morphologie und Syntax bis zu einfachen Dialogen.
Die Lehre der arabischen Sprache setzt sich dabei aus 3 Bausteinen zusammen, welche ineinander übergehen und doch voneinander getrennt gelehrt werden.

A) Hörverstehen

a. Das Sprechen der arabischen Sprache
b. Erlernen von Vokabular
c. Das Verfassen von richtigen Sätzen

B) Leseverstehen

a. Erlernen der Buchstaben und ihrer korrekten Aussprache
b. Stufenweise Abgewöhnen der arabischen Vokalisierung (Befähigung frei Texte zu lesen)

C) Arabisch in Schrift

a. Diktat zur Eingewöhnung an die Sprache
b. Stufenweise Erlernen des Schreibens mit Vokalisierung bis hin ohne Vokalisierung
c. Erlernen der Besonderheiten der arabischen Buchstaben und ihre Aussprache

 

Die Studiendauer beträgt 3 Jahre bzw 6 Semester und baut dabei stufenweise auf bereits erworbenes Wissen auf. Zu Beginn des Studiums legen alle Studierenden einen Einführungstest ab um ihr jeweiliges Sprachniveau zu bestimmen und somit eine zielgerichtete Lehre zu gewähren.

Man kann sowohl zum Sommersemester als auch zum Wintersemester mit dem Studium beginnen.

Die Prüfungen, schriftlich und vor allem mündlich, erfolgen zu Beginn der vorlesungsfreien Zeit (im Sommersemester Ende Juli / Anfang August; im Wintersemester Ende Januar / Anfang Februar), die Nachprüfung vor Beginn des darauf folgenden Semesters (im Sommersemester Ende September / Anfang Oktober; im Wintersemester Ende März / Anfang April).